Besuch im Bäckereimuseum May

 Am Montag, den 27. Juli lud die Familie May das Neufelder Ferienspiel in ihr Bäckereimuseum.        

36 Kinder und auch einige interessierte Eltern folgten der Einladung in das liebevoll eingerichtete Museum. Ingrid Landl führte die Kinder durch die alte Backstube und ließ sie auch gleich alles ausprobieren, und so wurde Brot mit dem Schiesser in den Ofen „geschossen“, Semmel geformt oder die alte Buglkraxn mit denen früher das Gebäck ausgeliefert umgeschnallt. Nachdem alles erklärt und besichtigt wurde durften sich die Kinder selbst als Bäcker versuchen und Kekse backen. Während die Kekse im Backrohr braun wurden versorgte Frau May sen. die Kinder mit einer Jause und Getränken. Im Anschluss gab es noch ein kleines Quiz und jedes Kind durfte als Belohnung die selbstgebackenen Kekse mit nach Hause nehmen.